Das Leben im Mittelalter

Kind im Mittelalter_(c)S.Weiser

Foto: S. Weiser

Auf einem spannenden Rundweg innerhalb und um die mächtigen Mauern Eggenburgs entdeckt man alte Gewölbe, geheimnisvolle Plätze, prachtvolle Häuser und wirft einen Blick in einen der alten Wehrtürme von Eggenburg. Man „erstürmt“ gemeinsam die mächtige Stadtmauer, spaziert neben den Zinnen in zirka fünf Meter Höhe und fühlt sich wie im Mittelalter.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis pro Schüler: € 3,-
Begleitperson und Busfahrer gratis

Gruppengröße: 15 bis 25 Personen

Buchbar: April bis Oktober
Tourismus-Information Eggenburg, Tel. +43 (0) 2984 / 3400, tourismusinfo@eggenburg.at

Mittelalterliche Stadtdetektive unterwegs

Eggenburg_Stadtdetektive_unterwegsFoto M.Jarmer

Mit Spaß Geschichte lernen!

Die Kinder erfahren mehr über die Zeit des Mittelalters und lernen die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Bei der Zinnenwanderung beim Kanzlerturm fühlt man sich dann besonders ritterlich.

Spannende Stadtführung mit kniffligen Fragen, bei der man geheimnisvolle Angaben mit Sachwissen kombiniert. Für das ausgefüllte Wissensquiz gibt es Urkunden für alle.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis pro Schüler: € 5,- (inkl. Arbeitsblätter, Bleistift, Teilnahmeurkunden)

Gruppengröße: 15 – 25 Personen

Buchbar: April – Oktober
Tourismus-Information Eggenburg, Tel. +43 (0) 2984 / 3400, tourismusinfo@eggenburg.at

Durch nächtliche Gassen spazieren

Nachtwächter_(c)M.Jarmer

Nachtwächter (c) M. Jarmer

Der Nachtwächter vermittelt Wissenswertes und erzählt interessante Geschicht´ln. In mittelalterlichen Städten wanderte früher der Nachtwächter durch die Gassen und achtete darauf, dass in den Häusern kein Feuer brannte und dass die Haustüren geschlossen waren. Es gibt also vieles zu erfahren.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis pro Schüler: € 3,-

Gruppengröße: 15 – 25 Personen

Buchbar: ganzjährig
Tourismus-Information Eggenburg, Tel. +43 (0) 2984 / 3400, tourismusinfo@eggenburg.at

Filzen

Filzen_(c)RomanaTüchler

Filzen (c) Romana Tüchler

Mit bunter Filzwolle und Seife können Kinder aller Altersklassen beim Filzen von saisonalen Dekorationen und Accessoires ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Dauer: 2,5 Stunden

Preis pro Schüler: € 15,- (inkl. Arbeitsmaterial)

Gruppengröße: 10 – 15 Personen

Buchbar: ganzjährig
Manufactura Eggenburg, Frau Tüchler, Tel. +43 (0) 664 / 1462287, info@waldviertler-ideenwerkstatt.at

Entfalte deine Talente

Kinderzeichnung_(c)forum_Eggenburg

Kinderzeichnung (c) forum Eggenburg

Gestalten mit diversen Materialien (Papier, Holz, Ton, Farbe, Stoff, Draht), Sammeln von Sinneserfahrungen und Experimentieren allein oder in Kooperation mit anderen. Wir malen, kleben, zeichnen, binden, falten nach Lust und Laune, frei und selbstbestimmt oder nach kleinen Angaben.

Dauer: 2,5 Stunden

Preis pro Schüler: € 10,- (inkl. Arbeitsmaterial)

Gruppengröße: 15 – 22 Personen

Buchbar: Juni und September
forum Eggenburg, Tel. +43 (0) 664 / 5004714, office@forumeggenburg.at

Von der Urzeit bis ins Mittelalter

Eggenburg_krahuletz_museum_kl
Geschichte erleben im Krahuletz-Museum
Das Krahuletz-Museum gibt spannende Einblicke in die Erdgeschichte und in „Die Entstehung des Waldviertels“. In der archäologischen Sammlung erfahren die Kinder mehr über „Mensch und Natur von der Steinzeit bis ins Mittelalter“. Durch Mitmach-Stationen und Hands-on-Objekte werden Geologie und Geschichte lebendig und angreifbar.

Dauer: 1 Stunde

Preis pro Schüler: € 5,- (Eintritt und Führung)

Gruppengröße: 16 – 25 Personen

Buchbar: April bis November


Erdgeschichte selbst erleben
….… und das Eggenburger Meer erkunden!

Geländeführung in die Sandgrube Kühnring – unter fachkundiger Anleitung sucht man nach Haifischzähnen und Versteinerungen aus dem „Eggenburger Meer“. Selbst mitzubringen sind: Sandsieb, Schauferl, Sackerl, Hammer und kleiner Meißel.

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Preis pro Schüler: € 3,-

Gruppengröße: 16 – 25 Personen

Buchbar: April bis November
Tourismus-Information Eggenburg, Tel. +43 (0) 2984 / 3400, tourismusinfo@eggenburg.at

Dörfer ohne Rauchfang - Die Kellergassen

Kellergassenfühung-Zeit zu entdecken_(c)M.Jarmer

Foto: M. Jarmer

Eine Besonderheit im Weinviertel sind die Kellergassen mit ihren aneinander gereihten Presshäusern. Der Kellergassenführer lädt zu einer Reise in die Kellergasse im Wandel der Zeit. Der Bogen der Erzählungen spannt sich von der Märchen- und Sagenwelt über die Arbeit der Winzer bis zu modernster Kellereitechnik.

Erst lernen, dann spielen
Durch die Kellergasse wandern und danach im und um den Kulturkeller viele Spielmöglichkeiten entdecken. Von der Lese zum selbstgepressten Traubensaft inkl. Traubensaft-Verkostung und Jause – Programm je nach Jahreszeit!

Dauer: 3 Stunden

Preis pro Schüler: € 7,50 (inkl. Jause und 1 Getränk)
Begleitperson und Busfahrer gratis

Gruppengröße: 16 – 25 Personen

Buchbar: Mai bis September
Tourismus-Information Eggenburg, Tel. +43 (0) 2984 / 3400, tourismusinfo@eggenburg.at

Zur Fehhaube und den Kogelsteinen

Kogelsteine 01_kl

Geführte Wanderung zu imposanten Gesteinsformationen im naturgeschtzten Trockenrasengebiet – ein wertvoller Lebensraum für Tier- und Pflanzenwelt.

Dauer: 2,5 Stunden

Preis pro Schüler: € 6,- (inkl. Jause und 1 Getränk)

Gruppengröße: 16 – 25 Personen

Buchbar: Mai bis September
Tourismus-Information Eggenburg, Tel. +43 (0) 2984 / 3400, tourismusinfo@eggenburg.at

Wie Getreide zu Mehl wird und Saaten zu Öl

aÖ-Mühle_(c)M.Jarmer

äÖ-Mühle (c) M. Jarmer

Wie sieht Weizen aus? Was ist der Unterschied zwischen Grieß und Mehl? Macht man aus Sonnenblumenkernen Mehl oder Öl? Was hat eine Schneckenpresse mit Schnecken zu tun? Gibt es weißes Roggenbrot?

Hier in der Gilli Mühle ist die Marke „aÖ Iss Dialekt“ entstanden. Anschaulicher Führungsaufbau, wo es vieles zum Angreifen, zu lernen und zu kosten gibt.

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Preis pro Schüler: € 5,-
Begleitperson und Busfahrer gratis

Gruppengröße: 16 – 20 Personen

Buchbar: Juni und September
aÖ Iss Dialekt Gilli Mühle Speiseöl GmbH, Tel. +43 (0) 2984 / 261026 oder +43 (0) 664 / 4554153

Rätselrallye durch die 50er und 60er Jahre

Nostalgiewelt Saisoneröffnung_(c)M.Himml[1]

Nostalgiewelt Eggenburg (c) M. Himml

Eine spielerische Entdeckungsreise durch die Nostalgiewelt.  Zum Aufspüren gibt es kleine, teilweise futuristisch anmutende Fahrzeuge, über 100 Jahre Film- und Kinogeschichte, die Entwicklungsgeschichte des Telefons und vieles mehr. Wie lebten deine Großeltern und Urgroßeltern? Wie verbachten sie den Alltag und ihre Freizeit? Wie sah die Kleidung dieser Zeit aus und welche Musik war modern?

Dauer: 1 Stunde

Preis pro Schüler: € 4,50
Begleitperson und Busfahrer gratis

Gruppengröße: 10 – 30 Personen

Buchbar: April bis November
Nostalgiewelt Eggenburg, Tel. +43 (0) 2984 / 3505, info@nostalgiewelt.at

tourismusinfo@eggenburg.at

Tourismus-Information

3730 Eggenburg, Krahuletzplatz 1
Tel. +43 (0) 2984 / 3400,  Fax +43 (0) 2984 / 3400-5
www.eggenburg.at
tourismusinfo@eggenburg.at