Der Gewinner des 1. und die Gewinnerin des 2. Preises des vorjährigen Gewinnspieles lösten ihre Preise in Weitra und Eggenburg ein.

Stmst_Gewinnspiel_2014_Einlösung_1-Preis_klDer Gewinner des 1. Preises im Gewinnspiel 2014 war Herr Karl Fasching aus Stockerau. Seinen Preis – ein Erlebniswochenende in einer Stadtmauerstadt nach Wahl – löste er gemeinsam mit seiner Gattin am 5. und 6. September 2015 in Weitra ein. Das Ehepaar Fasching war im Brauhotel Weitra vorzüglich untergebracht.

Begrüßt wurden die Gäste von Frau Vizebürgermeister Zimmermann-Moser und Frau Ederndorfer von der Gästeinformation, bevor Ernest Zederbauer, der „Nachtwächter zu Weitra“, sie exklusiv durch die Stadt führte. Schloss Weitra und die Brautradition erkundeten die Gäste anschließend auf eigene Faust. Bei einer Führung durch die kleine Gasthausbrauerei im Brauhotel konnte das Ehepaar Fasching Einblicke in die Bierbrauerei gewinnen und sich dann vom vozüglichen Geschmack des naturtrüben Weitraer Brauhaus Bio-Bieres überzeugen.

Stmst_Gewinnspiel_2014_Einlösung_2-Preis_Frau_Riedl_Foto_M. Jarmer_klEbenfalls am Sonntag, den 6. September 2015 löste die Zweitplazierte des Gewinnspiels 2014, Frau Ulrike Riedl aus Wien, ihren Preis – einen Tagesaufenthalt in einer Stadtmauerstadt nach Wahl – ein. Sie entschied sich für Eggenburg und besuchte die Stadt mit ihrer Enkelin.

Nach einem köstlichen Mittagessen im Stadthotel Oppitz wurden die Gäste von der Stadtführerin Dr. Gerda Färber durch die Stadt begleitet. Sie erkundeten die mehr als 800jährige Geschichte Eggenburgs und genossen die kurzweilige Zeitreise durch die Stadtmauerstadt. Beim anschließenden Besuch der Nostalgiewelt Eggenburg – RRRollipop konnte sich Frau Riedl in die 50er und 60er Jahre zurückversetzen und ihrer Enkelin einige „Geschichten von damals“ erzählen.
(Foto: M. Jarmer)